Nur einen Tag nach dem Attentat auf Donald Trump ist der PrÀsidentschaftsbewerber zum Nominierungsparteitag in Wisconsin angekommen.
    Israels Armee wirft der islamistischen Hamas immer wieder vor im Gaza-Krieg Zivilisten als Schutzschilde zu benutzen. Erneut sollen sich Terroristen in einem SchulgebÀude verschanzt haben.
      Es ist vorbei. Die Fußball-EM 2024 ist Geschichte – und Stuttgart hat das Großereignis wĂŒrdig verabschiedet. Mit 15 000 Besuchern am Sonntagabend auf einem gut gefĂŒllten Schlossplatz und einer spanischen Feier.
        Der neue Fußball-Europameister heißt Spanien. Die Iberer setzten sich im Finale mit 2:1 gegen England durch. In den sozialen Netzwerken erwachten die User nach einer schwachen ersten Halbzeit – und wurden noch entschĂ€digt.
          Spaniens junge Zauberfußballer sind am Ziel. Die Furia Roja gewinnt verdient das große EM-Finale gegen England. FĂŒr die Three Lions geht das jahrzehntelange Warten weiter. Sorgen macht der KapitĂ€n.
            Der spanische EM-Titel ist auch ein Sieg der attraktiven Spielweise – mit der die Mannschaft kĂŒnftige Turniere weiterhin prĂ€gen kann meint unser Reporter David Scheu.
              Spanien zerstört den englischen Titel-Traum und krönt sich zum vierten Mal zum Europameister. Ein spanischer Spieler stellt zudem einen Rekord auf.
                Nach der Gewalttat mit drei Toten in Albstadt-Lautlingen sichert die Polizei Spuren und ist auf der Suche nach dem Motiv.
                  Schon im Halbfinale der Fußball-EM muss der Spanier Marc Cucurella wegen einer Szene im Spiel gegen Deutschland Pfiffe ĂŒber sich ergehen lassen. Im Finale wird es nicht besser.
                    Über mangelnde UnterstĂŒtzung im Stadion können sich die englische und spanische Nationalmannschaft beim EM-Finale nicht beklagen. Auf der TribĂŒne fiebern die Royals mit.
                      Kathrin Kardos und Sven Kloppert aus Heimsheim gehen in Europas wohl grĂ¶ĂŸtem Wohnmobil auf Reisen: Der komplett umgebaute Edel-Omnibus sprengt alle Dimensionen. Das Haus auf sechs RĂ€dern ist fĂŒr die beiden mehr als ein Zuhause.
                        In Albstadt-Lautlingen sind am Sonntagnachmittag SchĂŒsse gefallen: Drei Menschen unter ihnen auch der TĂ€ter sind nach Polizeiangaben gestorben. Die Polizei teilt nun weitere Details.
                          Auf der SchwĂ€bischen Alb gibt es einen Großeinsatz in einem Wohngebiet. Die Polizei findet dort drei Tote und zwei Schwerverletzte. Der mutmaßliche TĂ€ter ist ebenfalls unter den Toten - und war JĂ€ger.