Die Nationalspieler Emily Bölk und Timo Kastening sind Handballer des Jahres 2019. Die Rückraumspielerin des Thüringer HC und der Rechtsaußen der TSV Hannover-Burgdorf setzten sich bei der von der „Handballwoche“ durchgeführten Publikumswahl durch.
Am Schwabenweg soll ein Penny-Markt gebaut werden. Der Eigentümer des Areals kritisiert die hohen bürokratischen Hürden.
Profi-Spieler im E-Sport zu werden ist für viele junge Menschen eine echte Karriere-Option. Allerdings sind die Top-Spieler überwiegend männlich. Frauen sind mit veralteten Strukturen und Sexismus konfrontiert. Doch es tut sich etwas.
Der frühere Bundesumweltminister und heutige Außenpolitiker Norbert Röttgen will neuer CDU-Vorsitzender werden. Er ist der erste der eine Kandidatur offiziell ankündigt.
Umfangreiche Streiks haben zu erheblichen Behinderungen in Griechenland geführt. Vor allem die Küstenschifffahrt und der Nahverkehr brachen vollständig zusammen.
In vielen Ländern der arabischen Welt sind seit dem vergangenen Jahr wieder Proteste aufgeflammt. Doch die Menschen sehen sich den harten Antworten der Regierungen ausgesetzt. Menschenrechtler sind besorgt.
Gerade bei den Premium-Modellen unter den Staubsauger-Robotern sollten Interessenten vor einem Kauf die Datenschutzerklärungen zu den Produkten samt Steuerungs-App studieren.
50 mal stärker als Heroin und 100 mal stärker als Morphin: Das Schmerzmittel Fentanyl ist nach Einschätzung der Drogenhilfe Kiel-Ost „ein zunehmendes Problem“ in der Szene.
Professor Friedrich Becker hatte die Figur 1957 erfunden. Nun wehrt sich eine Rechtsanwältin gegen eine Abmahnung. Auch die Karnevalisten werden zu Kasse gebeten. Jedenfalls ein bisschen.
Ein junger Mann aus Neuss war im Januar verschwunden nun ist er wieder aufgetaucht. Anscheinend hatte er sich zwischenzeitlich in Rom aufgehalten.
Die Feuerwehr war mit 41 Einsatzkräften bei einem Brand in Tönisvorst im Einsatz. Eine Gasflasche hatte sich entzündet.
Im Ringen um einen Weg aus der Regierungskrise in Thüringen macht der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow einen ungewöhnlichen Vorschlag.
Eine Umsatzwarnung von Apple hat am Dienstag die Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt vorerst gestoppt.
Sie hat seine Maße er versucht sie zu halten: Prinz Charles hat seine Schneiderin Emma Willis besucht.
In vielen Teilen Deutschlands gibt es kaum noch Schnee - die Winter werden immer wärmer. Kleine Kinder kennen die weißen Flocken fast nur noch aus Kinderbüchern.
Nach dem Rassismus-Vorfall beim Drittliga-Fußballspiel in Münster ist gegen den Tatverdächtigen ein bundesweites Stadionverbot von drei Jahren ausgesprochen worden. Das gab der Club Preußen Münster bekannt.
Er ist der vierte Mann aus Nordrhein-Westfalen der sich für den CDU-Vorsitz interessiert. Norbert Röttgen wurde einst von Kanzlerin Merkel aus dem Kabinett geworfen nun sieht eine neue Aufstiegschance. Eine Kampfkandidatur rückt nun näher.
Geheime Dokumente aus dem chinesischen Machtapparat enthüllen die willkürlichen Gründe für die Inhaftierung von Uiguren in Umerziehungslagern.
Wegen eines Unfalls mit mehreren Lastwagen ist die A40 zwischen Straelen-Niederdorf und Straelen gesperrt worden. Es staute sich am Dienstagmorgen auf der Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund auf mehreren Kilometern wie ein Polizeisprecher mitteilte.
In der Romanverfilmung „Der Goldene Handschuh“ spielte er einen Frauenmörder jetzt wird er auf der Berlinale als Nachwuchstalent ausgezeichnet. Warum man sich den Namen Jonas Dassler merken sollte.
Das Schicksal von Harvey Weinstein liegt in den Händen von zwölf Laien. Die Geschworenen in dem aufsehenerregenden Prozess sollen sich am Dienstag zur Urteilsfindung zurückziehen - der Ausgang ist offen.
Jürgen Klinsmann hat den Trainerjob bei Hertha BSC nach Ansicht von Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler „auch ein bisschen unterschätzt“. Es sei etwas anderes „als Nationaltrainer egal jetzt ob in Deutschland oder der USA“ sagte Völler in ...
Der Zusammenstoß mit einem anderen Pkw ist am Montagabend passiert. Die Feuerwehr musste eine Frau aus dem umgekippten Auto befreien.
Fridays for Future möchte einige Straßen in der Krefelder Innenstadt für den Verkehr sperren lassen. Die Klimabewegung ruft die Ratsfraktionen zur Zusammenarbeit auf.