Grünen-Chef Robert Habeck wurde bereits geimpft. Die AstraZeneca-Dosis wäre sonst verfallen erzählt er in einem Interview. Danach war er "erst mal krank". Robert Habeck (51) hat bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten.
Die CSU-Fraktion im bayerischen Landtag will weniger Wölfe in Bayern. Dazu will die CSU den Schutzstatus der Tiere lockern um den Abschuss von Wölfen zu erleichtern.
Gute Nachrichten für die BaS. Das Eslarner Unternehmen wurde von der Grammer AG mit einem Großprojekt im Bereich Sitzsysteme beauftragt. Damit verbunden ist auch eine Standorterweiterung im Eslarner Gewerbegebiet.
Die Amberger Polizei spricht von einer sinnfreien Aktion: Ein 18-Jähriger zielte am Mittwochabend auf der Hirschauer Straße von einem fahrenden Auto aus mit einer Spielzeugpistole auf Passanten.
München (dpa/lby) - Die Polizei in Bayern hat in der Corona-Pandemie klare Vorgaben für den Nachweis für Geimpfte und Genesene gefordert.
Tendenziell gehen die Corona-Zahlen in Europa derzeit zurück die meisten Länder kassieren daher erste Maßnahmen wieder ein...
Nach anfänglichen Schwierigkeiten nimmt die Impfkampagne in Deutschland nun Fahrt auf. Zum zweiten Mal wurden an einem Tag über eine Million Menschen geimpft.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten nimmt die Impfkampagne in Deutschland nun Fahrt auf. Zum zweiten Mal wurden an einem Tag über eine Million Menschen geimpft.
Hier lebende Inder schauen besorgt Richtung Heimat. Sie stehen in engem Kontakt mit ihren Angehörigen fühlen sich aber angesichts 400.000 Neuinfektionen und 4000 Toten täglich hilflos.
BÜCKEBURG. Was lange währt wird endlich gut zumindest in diesem Fall konnte zur Freude aller Beteiligten nun nach rund sechs Jahren aus den 2015 gestarteten Überlegungen endlich Tatsachen werden: Der Niedrigseilgarten auf dem Schulhof der Grundschule Pe...
Eine Herde von etwa 300 Schafen ist in der Nacht auf Donnerstag ausgebrochen und hat eine Landstraße bei Drochtersen an der Elbe blockiert. Es sei kein Unfall passiert teilte die Polizei des Landkreises Stade mit. Ein Autofahrer bemerkte die Tiere auf der...
Nach anfänglichen Schwierigkeiten nimmt die Impfkampagne in Deutschland nun Fahrt auf. Zum zweiten Mal wurden an einem Tag über eine Million Menschen geimpft.
HAMELN. Im extra eingerichteten Impfzentrum (IZ) am Reimerdeskamp werden inzwischen täglich Hunderte von Menschen gegen Corona geimpft. Doch wer kommt eigentlich für die Kosten auf? Und wie viel kommt dabei zusammen?
Tendenziell gehen die Corona-Zahlen in  Europa derzeit zurück die meisten Länder kassieren daher erste Maßnahmen wieder ein. Vielerorts wird sehnlichst auf mehr Normalität gehofft - und auf Touristen.
Immer die neuesten Polizeimeldungen aus der Region Heilbronn Hohenlohe und Kraichgau
Die lebende Legende der Eisernen geht von einem echten Herzschlagfinale für die Köpenicker aus bei dem es um jeden Treffer gehen wird.
Nach der Abstimmung heute am Donnerstag im Bundestag könnten Lockerungen morgen im Bundesrat beschlossen und bereits am Sonnabend in Kraft treten.
Bücherei-Chefin Andrea Neumann entwickelte ein Veranstaltungs-Konzept das trotz Ausgangsbeschränkungen möglich ist
Peter Küpperfahrenberg Vorsitzender des Heisinger SV fährt eine Breitseite gegen den ehemaligen Nationaltorhüter.
Investor Lars Windhorst will sich bei der Benennung eines Nachfolgers von Jens Lehmann für den Aufsichtsrat von Hertha BSC Zeit lassen.
Archie wird zwei – und feiert seinen Geburtstag mit seinen Eltern Harry und Meghan in seinem neuen Zuhause in Kalifornien. Glückwünsche kommen aber auch aus der alten Heimat: Von der ganzen Familie Windsor.
Die Bundesregierung kündigt an einen großen Teil der Benin-Bronzen aus deutschen Museen zurückzugeben. In Nigeria wird das positiv aufgenommen.
Drei Spiele stehen für den VfB Stuttgart in der Fußball-Bundesliga noch aus. Neun Punkte sind also noch möglich. Was glauben Sie wie viele Punkte holen die Schwaben noch?
Tendenziell gehen die Corona-Zahlen in Europa derzeit zurück die meisten Länder kassieren daher erste Maßnahmen wieder ein. Vielerorts wird sehnlichst auf mehr Normalität gehofft - und auf Touristen.
Der Schwarzwald leidet unter der Coronapandemie – und sieht gegenwärtig keine Perspektive. Jetzt fürchtet der Tourismusverband um die Pfingstsaison.