In "Das Verhör in der Nacht" (ZDF) gehen ein Polizist und eine Professorin ins Psycho-Duell. Das Erste begleitet den Astronaut Alexander Gerst auf seiner Expedition zum Südpol.
In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in Füssen gegen 01:45 Uhr zu einem Balkonbrand an einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Für die aktion hoffnung werden Müllansammlungen in und an Kleidersammelbehälter immer mehr zum Problem. Nicht nur Kleidung sondern auch Glas und Elektrogeräte landen bei der Hilfsorganisation.
Um das Virus zu bezwingen sollen möglichst viele Menschen geimpft werden. Machen freiwillig genug mit oder soll der Staat seine Bürger dazu verpflichten?
Nils Busch-Petersen Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes befürchtet nach den neuen Corona-Beschlüssen eine wachsende Aggressivität bei Kunden.
Mehrere Wochen soll der US-Präsident in spe wegen eines Bruchs einen orthopädischen Schuh tragen.
Damit will Berlins Regierender Bürgermeister erreichen dass eine etwaige Quarantänepflicht auch wirklich eingehalten wird.
Die AfD missbrauche den Freiheitsbegriff für ihre Zwecke sagt FDP-Generalsekretär Volker Wissing. Ein Gespräch über Demokratie in Zeiten von Corona und den Wert einer aufgeklärten Gesellschaft.