Weltweit mehr als 2 Millionen Todesfälle + Lieferverzögerungen bei Pfizer-Impfstoff + + Bund-Länder-Treffen am Dienstag + Der Newsblog.
WhatsApp verschiebt die Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik und einer Abwanderung von Nutzern um gut drei Monate.
Woidke beantragt Landtags-Sondersitzung + Brandenburgs Impfquote über dem Bundesschnitt + Übersterblichkeit Ende 2020 im Bundesland + Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern wird vorgezogen + Die aktuelle Lage im Überblick.
Krankenhäuser verlegen zur Entlastung Patienten. Landtagssondersitzung am Dienstag. Hohe Übersterblichkeit im Dezember.
FBI ermittelt gegen 37 Angreifer nach Tod eines Kapitol-Polizisten + Biden plant gewaltiges Corona-Hilfspaket + Der US-Newsblog.
Elon Musk hat für Grünheide neben dem Autowerk auch eine Gigafabrik für Batterien angekündigt. Nun hat Tesla den Bau einer riesigen Lagerhalle beantragt – dort könnte sie entstehen. 100-Millionen-Kaution geklärt.
In Werder (Havel) ist eine weitere Person im Zuge einer Covid-Erkrankung ums Leben gekommen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Potsdam-Mittelmark stieg wieder über 200.
Der Pharmakonzern Pfizer rechnet mit einer Einschränkung der Corona-Impfstofflieferungen in Europa in den kommenden Wochen.
888 Menschen aus Potsdam sind derzeit an Covid-19 erkrankt. Beunruhigende Zahlen meldet das Hasenheyer-Stift. In den Seniorenheimen gehen die Impfungen voran. Die Lage am Freitag.
FBI ermittelt gegen 37 Angreifer nach Tod eines Kapitol-Polizisten + Biden plant gewaltiges Corona-Hilfspaket + Der US-Newsblog.
Im Zusammenhang mit dem umstrittenen Sicherheitsgesetz in Hongkong hat die scheidende US-Regierung sechs Vertreter der chinesischen Führung und der Polizei in Hongkong mit Sanktionen belegt.
Lieferverzögerungen bei Pfizer-Impfstoff + Übersterblichkeit bei 24 Prozent vor Weihnachten + Bund-Länder-Treffen am Dienstag + Der Newsblog.
120 Delegierten sollten in der kommenden Woche unter strengen Hygienemaßnahmen in Potsdam an der Landesvertreterversammlung teilnehmen. Am Freitag entschied sich das Präsidium der CDU für eine Verschiebung.
Die Ausschreibung von zwei Grundstücken in der Brandenburger Vorstadt stößt auf Kritik. Die kommunale Pro Potsdam verweist auf Beschlüsse der Stadtpolitik.
Eine Gemeinschaftsinitiative wollte ein bislang städtisches Grundstück in der Babelsberger Goethestraße kaufen. Jetzt stellt sich heraus dass die Ausschreibung offenbar fehlerhaft war und wiederholt werden muss. Doch der Verkehrswert liegt nun erheblich...
Die Verschlüsselung von Nachrichten-Diensten wie Whatsapp oder Telegram soll nach dem Willen der EU-Kommission nicht aufgeweicht werden.
London (dpa) - Der Spieleentwickler Epic trägt seinen App-Store-Streit mit Apple nach Großbritannien. Epic und europäische Tochterfirmen legten eine Wettbewerbsbeschwerde in London ein wie das britische Competition Appeal Tribunal mitteilte.
Grund für Verzögerungen seien Umbauten im Pfizer-Werk + Übersterblichkeit bei 24 Prozent vor Weihnachten + Bund-Länder-Treffen am Dienstag + Der Newsblog.
Eigentlich sollte am Montag am Amtsgericht entschieden werden ob die Bußgeldbescheide im Zuge einer Demonstration in Corona-Zeiten rechtens sind. Doch daraus wird nichts.
Berlin/Lissabon (dpa) - Der Pharmakonzern Pfizer rechnet mit einer Einschränkung der Corona-Impfstoff-Lieferungen in Europa in den kommenden Wochen.
Mitten in der Nacht hat ein schweres Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi die Menschen aus dem Schlaf gerissen und Tod und Verwüstung gebracht.
Wenige Wochen vor der Parlamentswahl im März ist die niederländische Regierung zurückgetreten und hat damit die Konsequenzen aus einer beispiellosen Affäre um Kinderbeihilfen gezogen.
Brandenburgs Impfquote über dem Bundesschnitt + Übersterblichkeit Ende 2020 im Bundesland + Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern wird vorgezogen + Gericht bestätigt 15-Kilometer-Regel + Über 1200 Neuinfektionen in Brandenburg + Die aktuelle Lage im...
Der frühere Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat Vorwürfe über eine Mitverantwortung am Scheitern der Pkw-Maut zurückgewiesen.
Die Kanzlerin und die Länderchefs wollen schon in der nächsten Woche über neue Maßnahmen beraten. Der Grund ist die Corona-Mutation B.1.1.7.