Der SPD-Landesparteitag an diesem Wochenende in Neukölln fällt aus weil eine solche Versammlung mit mehr als 250 Delegierten angesichts der Corona-Einschränkungen nicht vermittelbar ist. Damit gerät auch die Wahlplanung für die Wahl 2021 weiter durche...
Nach Jahren mit Pleiten Pech und Pannen öffnet der Hauptstadtflughafen. Aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen dürften aber nicht nur weitere Fluggäste ausbleiben. Auch Shopbetreiber und Gastronomen im großzügigen Terminal 1 sind verunsichert.
Nina Stahr und Werner Graf sind die alten und neuen Landesvorsitzenden der Berliner Grünen. Coronabedingt fiel das Treffen sehr knapp aus Bettina Jarasch soll erst im November zur Spitzenkandidatin gekürt das Wahlprogramm nächstes Jahr beschlossen werd...
Von wegen Solidarität: Kaltschnäuzig lassen Politik und Öffentlichkeit viele der fast zweieinhalb Millionen Ein-Personen-Unternehmen in die Corona-Pleite taumeln.
Feldmäuse sind derzeit ein großes Problem für viele Landwirte. Aber wie begegnet man dem Nager richtig? Warum ist die Maus überhaupt ein so beliebtes Labortier? Und was haben Maus und Ratte für eine Beziehung zueinander?
Zu den Lockdown-Planungen von Bund und Ländern gibt es durchaus konstruktive Anmerkungen - unter anderem von den niedergelassenen und vielen anderen Ärzten. Weil die Covid-19-Pandemie länger dauern wird als nur noch einen Herbstmonat ist das Papier von ...
Viele Menschen müssen mehr als 40 Prozent ihres Haushaltseinkommens für Wohnkosten zahlen. Darunter leiden wohl besonders diejenigen mit geringem Einkommen die zur Miete wohnen. Sie stehen wegen der extremen Mietpreise tagtäglich vor der Frage ob sie b...
Es ist nicht nur China welches man in einem Prozess am Internationalen Gerichtshof wegen seiner Schuld an dem ganzen Corona-Scheiß zu einer saftigen Strafe verurteilen müsste meint Andreas Koristka. Es gibt weitere Mitangeklagte.
Mit dem Programm i2030 soll der Schienenverkehr in Berlin und Brandenburg deutlich ausgebaut werden. Die Finanzierung für die Planung der Siemensbahn-Wiederinbetriebnahme steht.
Labour kommt nicht zur Ruhe. Im Streit um Antisemitismus in den eigenen Reihen soll nun der frühere Frontmann Jeremy Corbyn die Partei verlassen. Doch der wehrt sich.
Das ehemalige Schwesternwohnheim in der Habersaathstraße in Berlin-Mitte steht zu großen Teilen leer. Der Besitzer würde es am liebsten abreißen lassen und dort Luxuswohnungen bauen. Nun haben Aktivist*innen mit und ohne Obdach das Haus besetzt.
In Frankreich hat erneut ein radikaler Islamist einen terroristischen Anschlag verübt. »Wir sind angegriffen worden für unsere Werte die wir aber weiterhin hochhalten und verteidigen« sagte Emmanuel Macron und rief zur »Einheit für das Land« auf.
Gebildete Bürgerlichkeit ist eine unsichtbare Norm von der aus soziale Hierarchien ganz natürlich erscheinen: Ein neuer Sammelband von Francis Seeck und Brigitte Theißl macht die kulturellen Reservoirs der Klassengesellschaft sichtbar - auch für Nicht-...
Als rund um den Globus wegen der Covid-19-Pandemie das wirtschaftliche Leben weitgehend lahmgelegt wurde sank der globale CO2-Ausstoß im ersten Halbjahr auf das Niveau von 2006. stärker als im 2. Weltkrieg oder in den beiden Ölpreiskrisen. Doch um den ...
Die ehemalige Sprecherin des Bündnisses Ende Gelände Kathrin Henneberger möchte für die Grünen in den Bundestag einziehen. Am Freitag hat sie ihre Bewerbung bei zwei Kreisverbänden abgegeben.
In Deutschland wurde ein »Runterfahren« im Monat November beschlossen. Am Donnerstag will die Kanzlerin im Bundestag die Schritte erläutern. In Italien ist es erneut zu gewaltsamen Protesten gekommen. Der Newsblog zur Coronakrise.
Das überfüllte Geflüchtetencamp Moria auf Lesbos ist zum Symbol für Elend und Leid und die Abschottungspolitik der EU geworden. Ab jetzt geht deshalb der Soli-Euro aus den Mazi-Olivenöl-Einnahmen an »Stand by me lesvos«.
Mehr als 30 Milliarden Euro sollen für Sanierung und Neubau deutscher Sportanlagen fehlen. Die genaue Analyse wurde blockiert weil die Verantwortlichen das politische Echo fürchten. Doch der organisierte Sport will nun dauerhaft den Druck erhöhen.
Seit Jahren werfen Kritiker den britischen Sozialdemokraten antisemitische Tendenzen - etwa in Beiträgen in sozialen Medien - vor. So auch Corbyn selbst. So hatte er sich geweigert sich bei Juden für antisemitische Tendenzen in seiner Partei zu entschuld...
Nur zwei Wochen nach dem brutalen Anschlag auf einen Lehrer wird Frankreich wieder Ziel von mutmaßlich terroristischer Gewalt. Und es traf Nizza wo es bereits 2016 eine schwere Attacke gab.
Berlin ist in Sachen Ganztagsschulen zwar tendenziell besser aufgestellt als manch anderes Bundesland. Trotz allem müssten die Rahmenbedingungen dringend verbessert werden fordert ein Bündnis.
In Deutschland wurde ein »Runterfahren« im Monat November beschlossen. Am Donnerstag will die Kanzlerin im Bundestag die Schritte erläutern. In Italien ist es erneut zu gewaltsamen Protesten gekommen. Der Newsblog
Bei den norddeutschen Werften sind durch die Covid-19-Pandemie bereits 1000 Arbeitsplätze weggefallen oder unmittelbar gefährdet. Die um ihre Jobs bangenden Werftarbeiter machten klar: Für sie ist die Zeit der Briefe Ankündigungen und Appelle vorbei