Dormagen kommt in diesem Jahr ohne großen finanziellen Schaden aus der Corona-Pandemie. Die Folgen werden in den nächsten Jahrzehnten spürbar werden.
Alle aktuellen Artikel zum Thema Osterferien sowie ein umfangreiches Archiv finden Sie hier bei RP ONLINE - 2.
Alle aktuellen Artikel zum Thema Olympique Lyon sowie ein umfangreiches Archiv finden Sie hier bei RP ONLINE - 2.
B58: Stau- Baustellen- und Verkehrsinformationen für die Autobahn B58 sowie weitere Autobahnen in NRW und Deutschland finden Sie immer aktuell hier bei RP ONLINE.
In vielen Meerbuscher Gemeinden wird zurzeit überlegt wie möglichst viele Besucher am Gottesdienst teilnehmen können. Ideen und Pläne gibt es viele. Doch bis zum Fest kann sich wegen Corona wieder alles ändern.
Universität Duisburg-Essen kurz UDE ist eine Univeristät in Duisburg und Essen im Ruhrgebiet. Alle News und Infos zur Uni Duisburg-Essen finden Sie hier.
Darf man in Zonen mit Maskenpflicht essen trinken oder rauchen? Die Städte und Gemeinden in NRW haben für diese Fälle unterschiedliche Regelungen getroffen. Wie wird die Maskenpflicht im Kreis Viersen gehandhabt?
Nachdem ein Shetland-Pony in der Nacht zu Montag auf der Weide mutmaßlich von zwei Wölfen getötet wurde werden nun Genproben untersucht. Der Naturschutzbund hat sich zu Wort gemeldet: Man werde die Ansiedlung von Wolfsrudeln nicht aufhalten können.
Die ehemalige Berghalde soll zur Bauschuttablage werden. Seit Montag liegen die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren im Rathaus aus.
Sperrstunde Kontaktbeschränkungen und der nahende Winter: Sieben Gastronomen aus dem Kreis Wesel erzählen wie sie die aktuelle Situation erleben. Manche fürchten durch die neuen Maßnahmen um ihre Existenz. Andere sind von der Sperrstunde kaum betroffe...
Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 646 Menschen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. 36 von ihnen werden in einem Krankenhaus behandelt. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt bei 108 7.
„Wir werden für dieses Jahr keine anlassbezogenen verkaufsoffenen Sonntage mehr beantragen“ sagt Christoph Borgmann Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Unter anderem reagiert der Handel damit auf mögliche Klagen der Gewerkschaft Verdi.
Eine 79-jährige Leverkusenerin die mit dem Corona-Virus infiziert war ist am Montag gestorben. Sie hatte Vorerkrankungen.
Ein strenges Hygienekonzept soll die Besucher des Wegberger Hallenbads schützen. Der Zugang ist nun kontaktlos möglich. Die Einzelheiten dazu erläutert Dietmar Gisbertz der Leiter des Hallenbadteams.
Sie sollen noch einmal Verstärkung bekommen die acht Schützen- ampelmännchen die an der Kreuzung Glockhammer/Büchel die Fußgängerübergänge sichern. Seit mehr als einem Jahr versehen sie ihren Dienst in diesem Quartier das – früher noch mehr ...
Das NRW-Schulministerium erwägt die Schulen schon am 21. Dezember zu schließen. Durch diese „Vorquarantäne“ soll das Risiko für Infektionen für das Weihnachtsfest reduziert werden. Der NRW-Lehrerverband hält die Idee für „Unfug“.
Alle aktuellen Artikel zum Thema Orkan Ela sowie ein umfangreiches Archiv finden Sie hier bei RP ONLINE - 2.
Trotz weiter steigender Infektionszahlen „ermahnen“ die Kontrolleure der Stadt bei Verstößen gegen die Maskenpflicht nur. Am Mittwoch sollen Schilder geliefert werden. In Marxloh wurden nun Zettel auf rumänisch und bulgarisch verteilt.
Er hatte versucht einen Bundesligaspieler zu erpressen. Dafür war er bereits verurteilt worden. In einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Düsseldorf wollte der Mann nun einen Freispruch erreichen.
Bezirksligist Viktoria Goch erwartet in der ersten Runde des Niederrheinpokals am heutigen Mittwoch den Oberligisten 1. FC Kleve. Beide Trainer bedauern dass die Begegnung vor fast leeren Rängen stattfinden muss.
Fußball-Regionalliga: Aktuell steht dem Heimspiel des Aufsteigers gegen Alemannia Aachen nichts im Wege. Offen ist nur wie viele Zuschauer kommen dürfen.
Jagdpächterin Claudia Möllney fand in der Nähe ihrer Kanzel Flaschen und Behälter die darauf schließen lassen dass Unbekannte Brandstiftungen vorbereiten. Die Polizei vermutet dass jugendlicher Leichtsinn hinter den Taten steckt.
Die NIAG führte am Dienstagvormittag mit Polizei und Ordnungsamt Schwerpunktkontrollen am Klever Bahnhof durch. Nur wenige Fahrgäste mussten 150 Euro Strafgeld zahlen. Für Irritation sorgt Regelung zum Essen und Trinken.
Am 4. November tagt der Umweltausschuss im Düsseldofer Landtag. SPD-Politiker René Schneider hat einen schriftlichen Bericht bei der Landesregierung beantragt. Die Umweltministerin soll seine Fragen beantworten.
Lange hat er mit der Stadt um den Verbleib seines Büros im Haus Kaiserstraße 21 gekämpft das im Zuge des Polizeiwachen- Neubaus abgerissen werden soll. Jetzt hat Steuerberater Wolfgang Pauli eine neue Bleibe gefunden.