584 Ergebnisse:  grundeinkommen
125x125 Spiegel
Bald dürfen die Schweizer über ein bedingungsloses Grundeinkommen abstimmen. Und dann geht niemand mehr arbeiten? Doch ergibt eine Umfrage - nur einer von zehn würde sich zur Ruhe setzen.
125x125 Spiegel
Spinnerei von Sozialromantikern - oder Schlüssel zu einer gerechten Gesellschaft? Am bedingungslosen Grundeinkommen scheiden sich die Geister. 2016 könnten die Schweiz und Finnland die Weichen dafür stellen.
125x125 Spiegel
Was geschieht wenn Menschen Geld bekommen - genug zum Leben ohne Bedingung jahrelang einfach so? Werden sie faul oder erst richtig aktiv? In Kürze startet ein Feldversuch in Kenia.
125x125 ARD Mediathek
Ist das bedingungslose Grundeinkommen die Lösung für zahlreiche gesellschaftliche Probleme und Veränderungen? Finnland hat Anfang 2017 ein großes Sozial-Experiment gestartet - 2000 Finnen erhalten ...
125x125 ARD Mediathek
Wer arbeitslos ist bekommt 560 Euro monatlich - ohne Gegenleistungen. Finnland wagt seit Jahresbeginn ein Experiment mit 2.000 Probanden. Was bewirkt das Grundeinkommen bei Arbeitslosen? Was ...
125x125 ARD Mediathek
Finnland wagt seit Jahresbeginn ein Experiment mit 2.000 Probanden. Was bewirkt das Grundeinkommen bei Arbeitslosen? Und: Russland - Rolle rückwärts für Frauen.
125x125 Spiegel
Die Piraten haben sich zum Bedingungslosen Grundeinkommen bekannt - und werden damit zum Hoffnungsträger für Idealisten. Auf dem Parteitag in Offenbach ist der Mitgliederboom spürbar. Doch die Partei zieht auch unerwünschte Unterstützer an.
125x125 ARD Mediathek
Auch in Deutschland wird über das bedingungslose Grundeinkommen diskutiert: 1.000 Euro pro Monat für jeden - ein ernstzunehmendes Modell wie eine Fallstudie aus Kanada zeigt.
125x125 Spiegel
Drei Monate nach ihrem Erfolg in Berlin treffen sich die Piraten zum Bundesparteitag in Offenbach - und wollen sich fit machen für die Wahl 2013. Das Ziel: weg vom Image der reinen Internet-Bewegung. Vorher gibt es allerdings noch ein paar typische Piraten...
125x125 ZDF
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil stellt sich den parteiinternen Forderungen nach einem solidarischen Grundeinkommen und der Abkehr vom bisherigen Hartz-IV-System und fordert "konkrete Lösungen".