231.662,00 Ergebnisse:  fußball
125x125 www.handelsblatt.com
Der „Tiger“ ist zurück auf der Fußballbühne. Am Mittwoch wurde Stefan Effenberg als Trainer des SC Paderborn vorgestellt. Der ehemalige Nationalspieler präsentierte sich selbstbewusst locker und mit flapsigen Sprüchen.
125x125 www.handelsblatt.com
Acht Nationen von Schweden bis Bosnien-Herzegowina erhalten zum Abschluss der Qualifikation eine letzte Chance auf die EM-Teilnahme. Ungewollt in den Playoffs ist Ungarn. Außen vor: die Niederlande.
125x125 www.handelsblatt.com
In Kanada läuft die Fußball-WM der Frauen. Im Interview spricht Doris Fitschen Managerin der Nationalmannschaft über den dritten Stern das mediale Interesse Geschlechtstest und den müßigen Vergleich zu den Männern.
125x125 www.handelsblatt.com
Spanien könnte 2015/2016 fünf Clubs in der Champions League stellen: 22 Starter sind bereits fix. Eine Aufwertung der nationalen Meister könnte dem FC Bayern schon in der Gruppenphase ein königliches Duell bescheren.
125x125 www.handelsblatt.com
Wolfgang Niersbach als FIFA-Präsident? Deutschlands Sportschef Alfons Hörmann beantwortet das „mit einem Ja und einem Ausrufezeichen“. Die Affären geplagte FIFA sollte sich ein gutes Beispiel an der olympischen Familie nehmen
125x125 www.handelsblatt.com
Das Fußball-Team der Niederlande fährt nicht zur EM 2016 in Frankreich: Nach dem 2:3 gegen Tschechien ist Holland raus. Die letzten beiden Direkt-Startplätze sicherten sich Kroatien und die Türkei.
125x125 www.handelsblatt.com
Die Niederlande können das Aus in der EM-Qualifikation kaum noch abwenden. Man könnte „Ohne Holland fahr’n wir zu EM“ singen. Fußball-Fans sollten jedoch einige Gründe berücksichtigen warum es mit Oranje besser wäre.
125x125 www.mdr.de
Der Mitteldeutsche BC erwischte gegen die Löwen Braunschweig einen schlechten Start. Doch die "Wölfe" bissen sich in die Partie und kämpften sich Stück für Stück in die Partie und siegten am Ende.
125x125 www.mdr.de
Mario Kallnik Sportchef beim 1. FC Magdeburg äußerte sich zur beschlossenen Regionalliga-Reform. Er spricht von einer "vernünftigen Zwischenlösung".